Startseite
Home

Internetplattform startet kommende Woche

Über die neuen Modalitäten für die Einreise osteuropäischer Saisonarbeitskräfte informiert voraussichtlich ab kommender Woche ein Internetportal der beteiligten berufsständischen Verbände. Über das Portal saisonarbeit2020.bauernverband.de, das sich gegenwärtig noch im Aufbau befindet, werden die Unternehmen Details zum Verfahrensablauf bei der Einreise der Erntehelfer sowie zu den benötigten Daten und Unterlagen erhalten können. Die Betriebe werden die benötigten Daten direkt über das Portal eingeben können.

Getragen wird das Portal vom Deutschen Bauernverband (DBV), dem Gesamtverband der Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände (GLFA), dem Bundesausschuss Obst und Gemüse (BOG), von der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO), vom Deutschen Raiffeisenverband (DRV) sowie dem Zentralverband Gartenbau (ZVG). Die Verbände geben damit ihren Mitgliedern Informationen über die kurzfristige Umsetzung der Einreiseregelung für Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft an die Hand. Das Portal soll zu Beginn der nächsten Woche freigeschaltet werden.

Betriebe, die sich an dem neuen Einreiseverfahren beteiligen, müssen die mit dem Bundeslandwirtschafts- und dem Bundesinnenministerium vereinbarten ergänzenden Infektionsschutzregeln einhalten und die erforderlichen Vorkehrungen treffen. Der Erlass der Bundesregierung zur Einreise von Saisonarbeitskräften wird voraussichtlich ab kommendem Montag gelten. Die Organisation der Anreise von Saisonarbeitskräften muss betrieblich oder dezentral durch die regionalen Verbände und Erzeugerorganisationen erfolgen. AgE


© 2020 Raiffeisen-Warengenossenschaft Osthannover eG -
Kontakt: info@rwg-osthannover.de - Datenschutz